Die Stimme befreien (Lüneburg)

Von Heiserkeit, Stimmanstrengung, monotoner, dünner Stimmgebung zu Leichtigkeit, Klarheit, Volumen und Ausdruck.

Unsere Stimme ist unser wesentliches Medium, um mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Sie ist so selbstverständlich da wie unsere Atmung. Was aber, wenn wir heiser werden, das Sprechen anstrengend wird, unsere Stimme eng und dünn ist, sie uns manchmal sogar im Halse stecken bleibt? Wenn wir nicht genügend Stimmkraft haben, um laut zu werden oder sie dauerhaft zu laut ist? Wenn sie ausdruckslos und monoton ist oder wir uns oft räuspern müssen?

Stimme ist kein Schicksal.

Wir werden in diesem Tagesseminar mit ganzkörperlichen Atem-, Stimm- und Bewegungsübungen nach Schlaffhorst-Andersen und Linklater im Liegen, Sitzen, Stehen und Gehen arbeiten. Die Atemmuskulatur wird gelöst, vertieft und flexibilisiert. Wir lockern Spannungen, z.B. im Schulter-, Nacken- und Kieferbereich, die die Stimme beengen und einschränken. Die Stimme/Stimmkraft und der individuelle Ausdruck werden befreit, die Belastbarkeit der Stimme gefördert und die Stimme ganz allgemein klangvoller.

Bitte rutschfeste Socken, bequeme Kleidung, Wasser zum Trinken und einen Mittagsimbiss mitbringen.

  • Anmeldung: VHS-Lüneburg
  • Kosten: 45,- / 40,- € ermäßigt

Datum

Nov 21 2020

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Veranstaltungsort

VHS-Lüneburg
Haagestraße 4, 21335 Lüneburg
Website
https://vhs.lueneburg.de/

Veranstalter

VHS-Lüneburg
Website
https://vhs.lueneburg.de/